Rotes Gold von Robert Corvus (Rezension)

Rotes Gold vom Robert Corvus ist der Beginn einer neuer Fantasy-Reihe, der Schwertfeuer-Saga. Das Genre ist Dark Fantasy. Und genau darin liegt das größte Problem dieses Buches. Beschrieben werden die Abenteuer einer Söldnergruppe namens „Der Klingenrausch“. Nachdem ihr Anführer Kester bei einem Überfall ums Leben kam, bemüht sich seine Tochter Eivora, die Geschicke der Organisation zu leiten. Dabei … „Rotes Gold von Robert Corvus (Rezension)“ weiterlesen

Drachenzwielicht – Chronik der Drachenlanze 1 (Hörbuch)

Ich habe die sechs Bände der Chronik der Drachenlanze bereits vor über 20 Jahren gelesen, konnte mich aber nicht mehr an die Handlung erinnern. Deshalb habe ich mir das Hörbuch zu Gemüte geführt und war somit in der komfortablen Situation, ein Buch zu hören, dessen Story für mich zwar wieder wie neu war, von der ich aber … „Drachenzwielicht – Chronik der Drachenlanze 1 (Hörbuch)“ weiterlesen

Die Chroniken von Waldsee – Rezension (Hörbuch)

Wer Uschi Zietschs „Chroniken von Waldsee“ bereits kennt und mag, der sollte lieber nicht weiter lesen, denn diese Rezension wird ein Verriss. Das Buch ist eine einzige Katastrophe. Das schließt auch die Umsetzung als Hörbuch mit ein. 40 Stunden Hörbuch und gute Bewertungen bei Amazon. Da dachte ich mir „Hey, hier kriegst du was für dein Geld.“ Aber reingefallen. … „Die Chroniken von Waldsee – Rezension (Hörbuch)“ weiterlesen

Das öde Land von Oliver Plaschka – Rezension

Ich bespreche hier die Kurzgeschichtensammlung Das öde Land und andere Geschichten vom Ende der Welt von Oliver Plaschka. Vierzehn Geschichten und ein lesenswertes Vorwort finden sich auf 278 Seiten. Bis auf zwei sind alle Geschichten – teilweise in Englisch – bereits an anderer Stelle erschienen und wurden für dieses Buch übersetzt, überarbeitet/korrigiert und als Sammlung neu veröffentlicht. Die Erzählungen bewegen sich … „Das öde Land von Oliver Plaschka – Rezension“ weiterlesen

Das erste Imperium von Graham McNeill – Rezension

Ich bin kein Warhammer-Kenner, denn ich habe nie den Einstieg in die Table-Top-Welt geschafft, obwohl das eigentlich sehr interessant aussieht. Dementsprechend habe ich also keine Ahnung vom Warhammer-Universum, aber „Das erste Imperium“ von Graham McNeill hat mir gut gefallen. Als ich das Buch während eines meiner Streifzüge durch die Bücher-Grabbelkisten dieser Welt entdeckte, sprach es … „Das erste Imperium von Graham McNeill – Rezension“ weiterlesen

Das doppelte öde Land

Als ich mir „Das öde Land – und andere Geschichten vom Ende der Welt“ von Oliver Plaschka bestellt habe, entdeckte ich bei Amazon ein Buch des gleichen Titels von einem Autor namens John Brunner. Anscheinend ein Science-Fiction-Autor aus den 1970er Jahren. Bei einem Preis von 0,01€ (plus natürlich den obligatorischen 3,00€ für Verpackung und Versand) habe ich dann gleich mal … „Das doppelte öde Land“ weiterlesen

The Elder Scrolls 6

Meine Güte, was habe ich Skyrim geliebt. Bzw. was liebe ich es immer noch. Am Wochenende gerade war ich wieder unterwegs und levele meine Charakter kontinuierlich nach oben. Allerdings wäre auch eine Fortsetzung schön, denn mit The Elder Scrolls Online kann ich nichts anfangen. Ich sitze lieber alleine auf der Couch und spiele gegen die … „The Elder Scrolls 6“ weiterlesen

Die Orks von Stan Nicholls – Rezension (Hörbuch)

Ich habe versucht, mir  „Die Orks“ zu Gemüte zu führen, musste aber nach einem Viertel abbrechen – es hat mir schlicht und einfach nicht gefallen. Dementsprechend kann ich mir hier natürlich keine Meinung über das ganze Buch erlauben. Aber ich bezweifle, dass es irgendwann besser geworden wäre. Ich hätte mir die Rezensionen auf Amazon mehr zu Herzen … „Die Orks von Stan Nicholls – Rezension (Hörbuch)“ weiterlesen

Reich des Ostens

So, jetzt habe ich es endlich gelesen: Fred Saberhagens „Reich des Ostens“. Da ich so begeistert von seinem „Buch der Schwerter“ war, wollte ich unbedingt die Vorgeschichte lesen. Erhältlich bei Amazon: Die Geschichte um Rolf und den Krieg des Westens gegen den Osten wird in drei Büchern erzählt, die in Deutschland in zwei Bänden erschienen … „Reich des Ostens“ weiterlesen

Die zweite Legion von R. Schwartz – Rezension (Hörbuch)

„Die Zweite Legion“ ist der zweite Band der Reihe „Das Geheimnis von Askir“ von Richard Schwartz. Fand ich den ersten Band trotz einiger Mängel noch ganz gut, hat mir der zweite Band überhaupt nicht gefallen und ich breche die Serie, die sich insgesamt über 6 Bände erstreckt, nun ab. Die folgende Rezension bezieht sich auf das Hörbuch, … „Die zweite Legion von R. Schwartz – Rezension (Hörbuch)“ weiterlesen

Das erste Horn von R. Schwartz – Rezension (Hörbuch)

Habe eben gerade wieder ein Hörbuch beendet: „Das erste Horn (Das Geheimnis von Askir 1)“ von Richard Schwartz, über den es im Internet nicht viel zu entdecken gibt, weswegen ich seine Wikipedia-Seite verlinkt habe. Ich habe das Hörbuch wie immer über Audible bezogen. Jetzt, im Nachgang, bin ich recht zufrieden mit dem Buch, es hat mir Spaß gemacht. Aber … „Das erste Horn von R. Schwartz – Rezension (Hörbuch)“ weiterlesen

Das Gesetz der Orks von Michael Peinkofer – Rezension

Wie bereits erwähnt, wühle ich mich manchmal durch die Auslagen herabgesetzter Bücher in Einkaufsmärkten, stets in der Hoffnung ein SciFi- oder Fantasy-Buch zu finden. So bin ich auch auf Michael Peinkofers „Das Gesetz der Orks“ gestoßen. Eigentlich interessieren mich die Tolkien-Abklatsche nicht, aber hey, für 3,95€ kann man nichts falsch machen. Seit dem stand das … „Das Gesetz der Orks von Michael Peinkofer – Rezension“ weiterlesen

Macabros – Gefunden. Wird gelesen

Auf der Suche nach einem bestimmten Buch, hat mich mein Bücherregal heute mal wieder überrascht: ich fand vier Macabros Heftchen. Und dabei hatte ich mir erst vor ein paar Wochen überlegt, ob ich nicht mal welche bei eBay kaufen soll, denn, angeregt durch die Hörspiele, hatte ich mir auch schon ein paar John-Sinclair-Romane besorgt. Macabros bei Europa … „Macabros – Gefunden. Wird gelesen“ weiterlesen

Was ist Fantasy für mich?

Zwischen Fans jeglicher Kunst toben seit jeher Kriege über die Zuordnung zu Genres und Subgenres. Vor allem in Deutschland ist diese Art von Diskussion und vor allem deren Notwendigkeit schon beinahe pathologisch. Jeder beansprucht die Deutungshoheit dabei für sich. Ist diese Musikrichtung nun Black Metal? Oder doch eher Pagan Black Metal? Oder vielleicht Vegan Straight Edge Crust Black Metal mit Pagan … „Was ist Fantasy für mich?“ weiterlesen

Das Buch der Schwerter – Fantastische Fantasy

Viele Jahre lang stand Fred Saberhagens „Das Buch der Schwerter“ bei mir unbeachtet im Regal. Der Titel ist derart cheesy, dass ich mir nicht viel davon erwartete. Buch der Schwerter, pffft. Als eines Tages mal kein Lesestoff mehr verfügbar war, nahm ich es doch aus dem Regal – und wurde vollkommen weggeblasen. Das ist ohne … „Das Buch der Schwerter – Fantastische Fantasy“ weiterlesen

Sturmlicht Chroniken – Schallan malt und malt

Meine wundervolle Frau hat mir mal wieder ein Buch geschenkt. Dafür ging sie – wie von mir gewünscht – in eine Buchhandlung vor Ort und lies sich beraten. Man verkaufte ihr dann dort einen Band von Brandon Sandersons Sturmlicht Chroniken und zwar den dritten von vier (nicht etwa den ersten). Soviel zur Beratung in lokalen Buchläden. Egal. … „Sturmlicht Chroniken – Schallan malt und malt“ weiterlesen

Kvothe der ewig junge Magier

Als ich „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss geschenkt bekam, war ich erst einmal völlig begeistert. Das Buch fing fantastisch an. Es geht um Kvothe, einen Schankwirt, der einen Rückblick auf sein offensichtlich bewegtes Leben gewährt. Der nicht nur der beste Magier aller Zeiten ist, sondern auch die geheimen Kampftechniken der mysteriösen Adem gemeistert … „Kvothe der ewig junge Magier“ weiterlesen